DIY: Photo Booth-Hintergrund aus Kreppband und Pom Poms

Nachdem die Bilder von meinem selbst gebauten Photo Booth Hintergrund nun monatelang auf meinem iPhone herumdümpelten, habe ich sie heute endlich mal auf den Mac übertragen. Daher kommt ihr in den Genuss eines weiteren spannenden Blogposts aus der Reihe “Angis Hochzeit – Bridezilla unleashed”. Vorhang auf für den Photo Booth Backdrop, der vielleicht nie einer sein wird!

Das Grundgerüst für den Hintergrund habe ich bereits in einem gesonderten Blogpost gezeigt. Es besteht aus PVC-Rohren (und ein bisschen Klebeband). Nach wochenlangem Herumsuchen auf Pinterest gelangte ich schließlich zu dem Entschluss, das Gerüst mit Kreppbändern und den ebenfalls bereits in einem gesonderten Post beschriebenen Seidenpapier – Pom Poms zu dekorieren.

Photo Booth Hintergrund

Das braucht ihr:

  • Photo Booth Hintergrund-Gerüst
  • 2 große, 6 mittlere und 5 kleine Pom Poms in verschiedenen Farben
  • 5 Rollen Krepppapier (50 x 250 cm) in entsprechend passenden Farben
  • Schere
  • Tesafilm

Die richtigen Krepppapier-Farben zu bekommen war etwas einfacher als beim Seidenpapier, die Auswahl und Verfügbarkeit sowohl in Bastelläden als auch online ist da allgemein etwas größer. Dank des tollen Seidenpapiers von Ideenhaus (siehe hier) passte das Krepppapier auch ziemlich genau zu den Farben der Pom Poms.

Krepppapier

Vorauswahl Krepppapier, das ganz dunkle rosa/lilafarbene hat es nicht in die Endauswahl geschafft.

Krepppapier und Seidenpapier

It’s a match!

So wird’s gemacht:

1. Die Krepppapier-Rollen mit einer scharfen Schere in etwa 5 cm breite Stücke schneiden. Aufrollen und die so entstehenden Kreppbänder oben an das Gerüst binden. Ein lockerer, einfacher Knoten reicht, dabei aufpassen dass es nicht reißt. Je nach Laune die Farben entweder immer in der gleichen Reihenfolge oder wild durcheinander befestigen.

2. Die Pom Poms oben am Gerüst anbringen. Dazu mit dem daran befindlichen Band festbinden und sicherstellen dass sie sich in der richtigen Position befinden (gerade nach vorne ausgerichtet), dann mit einem Stück Tesafilm sichern, damit sie nicht nach unten kippen oder verrutschen.

Pom Poms befestigen

Bei den kleinen Pom Poms in den beiden Ecken habe ich einfach das Band auf der Rückseite mit einem Stück Tesafilm festgeklebt und sie dann aufgehängt, so bleiben sie nach vorne ausgerichtet, obwohl sie von oben herunterhängen.

Photo Booth Hintergrund

Und da ist er nun, der Backdrop. Wochenlang stand er in meiner Wohnung herum, bis ich ihn schließlich abbaute und wegpackte. Zwischenzeitlich ergaben sich folgende Probleme und Tatsachen:

  1. Ich hatte mir das ganze im Hochformat vorgestellt. Der Fotoautomat, den ich gemietet habe, macht aber nur Fotos im Querformat. Es wären also nur die Oberkörper drauf. Auch meinte der Vermieter, der Hintergrund solle doch noch etwas breiter sein. Ich habe ihn dann noch einmal verbreitert, wodurch er aber leider sehr instabil wurde – das Gewicht der Pom Poms wurde zu viel, er kippelte.
  2. Ich überlegte, ob nicht ich und die Brautjungfern vor dem Hintergrund verschwinden würden in meinem weißen Brautkleid und den rosafarbenen Brautjungfernkleidern. Ich fing an zu überlegen, ob ich nicht alles verwerfen sollte und umplanen.
  3. Schließlich stellte sich heraus, dass ich das Gerüst gar nicht brauche, da im Saal, in dem die Feier stattfindet, große Stellwände von über 3 Metern Höhe verfügbar sind, an denen man wunderbar jede Art von Hintergrund anbringen kann.

Das Ende vom Lied: Ich habe umgeplant, der Hintergrund wird nicht verwendet. :laugh: Ich finde ihn aber nach wie vor schön und vielleicht kann ich ihn ja irgendwann mal für eine andere Feier verwenden. :D

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

;;) ;-) :zzz: :wink: :wait: :urgs: :tired: :tel: :star: :sniff: :sabber: :roll: :rofl: :red: :puppy: :psst: :peng: :peace :party: :ohoh: :neutral: :nails: :money: :misstr: :love: :lie: :laugh: :lala: :kiss: :ka: :hug: :hmpf: :hmm: :god2: :god1: :giggle: :gaga: :devil: :cry: :cool: :broken: :bla: :aua: :ask: :arrr: :applaus: :angry: :angel: :P :D :) :(